Jump to content
Suche in
  • Mehr Optionen...
Suchtreffer enthalten ...
Finde Suchtreffer ...

Willkommen bei Dirty-Gaming!

Registriere dich noch Heute und trete der Dirty-Gaming Roleplay-Community bei.

Stina

Administrator
  • Gesamte Inhalte

    170
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Alle erstellten Inhalte von Stina

  1. Hallo liebe Crime Spieler, nicht jeder von euch hat einen Zuschlag auf sein Gruppierungs-Konzept erhalten. Uns ist durchaus bewusst, dass durch diesen Fakt, der ein oder andere Spieler nicht sehr glücklich ist. Viele von euch gehen nun her und testen mit ihrer Bande aus, wie weit sie gehen können und wo ihre Grenzen liegen. Um hier aber nun die gefahr von Strafen zu reduzieren, möchten wir euch ein wenig erklären, wie wir uns das Crime spielen vorstellen und was für Optionen wir für Banden sehen. Vorne weg, müssen wir eins klar stellen: eine Bande hat RP-Technisch nicht die Möglichkeit, eine Gang aus Ihrer Hood zu vertreiben. Im Gegenteil, die Gangs, Mafien oder Biker, welche die Hand über das Gebiet haben in dem ihr lebt sollen eure Verbündeten werden. Wird euer Viertel durch z.B. eine starke Gang gehalten, so profitiert ihr auf der einen Seite vom Schutz dieser Gang, zugleich aber auch von dem Einfluss und der Finanzstärke eures Viertels. Andersherum ist es aber auch nicht anders! Gangs, Mafien oder auch die Biker sind auf gute und organisierte Banden angewiesen. Sie können euch für Aufgaben bezahlen, oder euch als Kuriere einsetzen. An dieser Stelle bietet euch das RP unzählige Möglichkeiten auch als Bande ein wichtiger Bestandteil des Crime Puzzles zu werden. Eins solltet ihr aber auch bitte hier beachten! Ihr seid keine XYZ-Bloods, weil ihr mit den Bloods kooperiert. Gangs sind dazu angewiesen, sich durch eine Farbe auszuzeichnen. Ihr als Bande müsst und sollt dieses nicht! Nutzt doch den Vorteil der Anonymität und macht es der Polizei schwerer, zu erkennen, wer wohin gehört. Aber auch, wenn ihr mit keiner Gang kooperiere möchtet, werden in Zukunft noch einige Features kommen, welche euch ein Spielen als Bande auf der Crime Schiene ermöglichen wird. In diesem Sinne also die Bitte, bleibt ruhig und spielt überlegt eure Roleplay Möglichkeiten aus. Ein starkes Viertel ist im Sinne aller Crime Spieler. Zur Information: Euer verhalten, welches ihr als Bande an den Tag legt, nimmt Einfluss auf ein evtl. von euch eingereichtes Konzept. Dies bedeutet, spielt ihr ein ordentliches Crime Rp, und haltet euch an die Regeln, so steigen eure Chancen und ihr rutscht auf der Warteliste nach vorne. Andersherum, sollte jedoch auch klar sein, dass bei Fail verhalten, euer Konzept keinerlei Chance mehr hat. Auszug aus dem Regelwerk: 12.2 Banden Banden sind freie Zusammenschlüsse von max. 5 Zivilisten die gleichzeitig und gemeinsam kriminell agieren. Die Höchstgrenze von 5 Personen darf nicht überschritten werden. Aus Banden können sich Gangs/Untergrundorganisationen/Biker entwickeln und sind von der Farbenpflicht der Gangs o.Ä. ausgenommen. (bei Annahme eines eingereichten Konzeptes!) Aus aktuellem Anlass noch eine weitere kurze Ansage: Es ist keiner Bande gestattet sich als Gang auszugeben bzw. als Gang aufzutreten. Dies ist nur mit bewilligtem Konzept zulässig. Banden die dieses missachten, werden mit einem Bann vom Spiel ausgeschlossen! Wir lassen es nicht zu, dass unzählige 5-Mann-Gangs die Straßen unsicher machen.
×
×
  • Neu erstellen...